HTML-Formulare

1. Einleitung

Die Generalitat de Catalunya kann bei der Verarbeitung mit anderen öffentlichen Verwaltungen über EACAT je nach Technologie verschiedene Arten von Formularen verwenden. Bis vor kurzem wurden die von mir verwendeten Formulare mit PDF-Technologie erstellt; aber sie beginnen derzeit, Verfahren mit HTML5-Technologie zu definieren.

Die Verarbeitung dieser neuen Formulare (HTML5) unterscheidet sich ein wenig von dem, was Sie als Benutzer in EACAT gewohnt sind. Beispielsweise wird ein HTML-Formular direkt ausgefüllt, ohne es herunterladen zu müssen. Obwohl Adobe Acrobat grundsätzlich nicht erforderlich ist, müssen Sie es aktualisieren, um die Empfangsbestätigung einsehen zu können, die Sie nach Abschluss des Verfahrens erhalten.

2. Welche Voraussetzungen werden benötigt?

Um ein HTML-Formular verarbeiten zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Seien Sie ein EACAT-Benutzer. Wenn nicht, wenden Sie sich an den EACAT-Benutzermanager Ihrer Institution. Um herauszufinden, wer Ihr Benutzermanager ist, wählen Sie Start und Sie sehen Ihren Manager wie im Bild gezeigt.<_br>
  • Besitzen Sie Berechtigungen für den spezifischen Dienst, mit dem Sie verarbeiten möchten. Wenn Sie diese nicht haben, müssen Sie sie beim EACAT-Benutzermanager anfordern.
  • Besitzen Sie ein digitales Zertifikat für öffentliche Bedienstete, ein T-CAT. Es ist sehr wichtig, denn um das Formular eingeben zu können, müssen Sie sich mit einem T-CAT identifizieren. Dieses Zertifikat weist Sie innerhalb der Einrichtung, in der Sie tätig sind, als öffentlich Bediensteten aus. Daher ist das T-CAT für den Zugriff und die Unterzeichnung des Formulars unerlässlich.

Wenn Sie mit einem Benutzernamen und einem Passwort auf EACAT zugreifen, um die Sitzung zu starten, werden Sie nur nach dem T-CAT gefragt, wenn Sie auf das Formular zugreifen. Wenn Sie sich mit dem T-CAT bei EACAT authentifiziert haben, werden Sie beim Aufrufen des Verfahrens aufgefordert, sich erneut mit dem T-CAT zu authentifizieren.

Es ist sehr wichtig, dass Sie, wenn Sie ein EACAT-Benutzer von mehr als einer öffentlichen Einrichtung sind, den T-CAT verwenden, der der Einrichtung entspricht, in der Sie arbeiten, da Sie sonst eine Fehlermeldung erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer von mehr als einer Entität innerhalb von EACAT sind, können Sie die Entität, mit der Sie arbeiten möchten, ändern, indem Sie auf den angezeigten Pfeil drücken. Sie sehen dann alle Einheiten, deren Benutzer Sie sind; Sie müssen die Agentur auswählen, mit der Sie zusammenarbeiten möchten:

3. Wie greife ich auf das Verfahren zu?

In dieser ersten Phase sind die Verfahren mit HTML5-Technologie nur vom Anfangstyp. Um darauf zuzugreifen, müssen wir daher zum Verfahrenskatalog gehen und nach dem entsprechenden Erstverfahren suchen.

Antwortverfahren werden weiterhin über „ Meine Verfahren “ mithilfe der PDF-Formulartechnologie verarbeitet.

Gehen Sie also zum Verfahrenskatalog und suchen Sie nach dem Dienst, den Sie verwenden möchten.

Das Suchergebnis wird angezeigt. Drücken Sie Serviceinformationen , um zum Inhalt zu gelangen.

Klicken Sie im Inhaltsverzeichnis des Dienstes auf den Namen des Vorgangs, den Sie bearbeiten möchten.

Drücken Sie im Prozessinhalt auf Prozess, um auf das Formular zuzugreifen.

An diesem Punkt öffnet sich eine neue Registerkarte im Webbrowser und Sie sehen, dass Sie das Bearbeitungsportal der Generalitat de Catalunya (Gencat) betreten, da es sich um ein Verfahren zwischen der Generalitat de Catalunya und einer anderen öffentlichen Einrichtung handelt; Ihr Name und der Name des Verfahrens werden jedoch angezeigt.

Drücken Sie die rote Taste Zugang mit digitaler Identifikation.

Um sich zu identifizieren, drücken Sie Digitales Zertifikat . Es ist sehr wichtig zu beachten, dass die Authentifizierung mit anderen Mechanismen nicht funktioniert und daher unbedingt die Option Digitales Zertifikat ausgewählt werden muss.

Ein Bildschirm mit allen Zertifikaten, die Sie auf Ihren Computer geladen haben, wird angezeigt. Wählen Sie das Zertifikat des öffentlichen Arbeitnehmers aus und drücken Sie OK.

Beim Betreten Ihres privaten Bereichs werden Sie nach Ihrem Identifikationsprofil gefragt, das immer eine Person ist, die mit einem Unternehmen, einer Organisation oder einer öffentlichen Einrichtung als öffentliche Verwaltung verknüpft ist; und drücken Sie nach der Auswahl auf Senden .

4. Wie füllen Sie das Verfahrensformular aus?

Unten sehen Sie das spezifische Formular zum Ausfüllen. Felder mit einem ( ) sind verpflichtend. Je nach Art des Formulars finden Sie einige Informationen ausgefüllt und andere Felder, die manuell ausgefüllt werden müssen.

Wenn Sie nicht alle Pflichtfelder ausfüllen oder die Validierung in einem Feld fehlerhaft ist, wird Folgendes angezeigt:

Sobald das Formular ausgefüllt und validiert ist, müssen Sie es unterschreiben. Für die Signierung des Verfahrens werden mehrere Signaturmechanismen akzeptiert. Es ist der Anbieter des Dienstes, der entscheidet, welcher Signaturmechanismus verwendet wird.

Die beiden Signaturmechanismen, die zum Signieren des Formulars eines Verfahrens akzeptiert werden, sind also:

a) Einfache Unterschrift

In diesem Fall müssen Sie das Formular nicht mit Ihrem T-CAT unterschreiben, sondern der Vorgang wird mit einem Zertifikat aus der Anwendung signiert und der zuvor mit dem T-CAT durchgeführte Authentifizierungsprozess als Nachweis gespeichert. Sie sehen nur die Schaltfläche Senden , um den Vorgang abzuschließen.

b) Fortgeschrittene Signatur

In diesem Fall müssen Sie das Verfahren mit Ihrem T-CAT über die Signador -Webanwendung unterzeichnen. Sie sehen nur die Schaltfläche Sign and Send , um den Vorgang abzuschließen.

Weitere Informationen zur Verwendung dieses Signatur-Tools ( Signator ) finden Sie im Abschnitt So verarbeiten Sie HTML-Formulare .

Daraufhin öffnet sich eine neue Registerkarte, in der die Signatur-Webanwendung geladen wird, und Sie müssen Ihren T-CAT zum Signieren auswählen.

Sowohl bei der normalen Signatur als auch bei der fortgeschrittenen Signatur sehen Sie, wenn der Signaturvorgang korrekt beendet wird, die folgende Meldung mit den Grunddaten der Verarbeitung.

Sie haben dann die Möglichkeit, die Empfangsbestätigung herunterzuladen (obwohl Sie dies nicht tun müssen, da dieses Dokument und die beigefügte Dokumentation, falls vorhanden, in der Ablage von Meine EACAT-Verfahren - im Dokumentenfluss - zu finden sind).

5. Wie wird das Verfahren in EACAT betrachtet?

Um den Status des Verfahrens einzusehen, gehen Sie zu Meine Verfahren / Verfahren, dort finden Sie die Abwicklung des Verfahrens mit dem Symbol Wartestellung ( ) zu seiner Linken. Dieses Symbol zeigt an, dass es sich in der Warteschlange befindet und dass die Verarbeitung aus verschiedenen Gründen auf den Abschluss wartet (z. B. muss die zugehörige Dokumentation abgerufen werden).

Sobald die Verarbeitung abgeschlossen ist, ändert sich dieses Symbol zu den normalen Gesendet -Symbolen ( ) und Quittung ( ); An dieser Stelle können Sie die Einzelheiten der Verarbeitung einsehen und auf die Dokumentation des Verfahrens zugreifen.

Es kann den Ausnahmefall geben, dass ein Vorgang nicht abgeschlossen werden konnte und daher wiederholt werden muss. Für diese Fälle wurde der Tray „Unbearbeitet“ erstellt.

Gleichzeitig sehen Sie auch eine Benachrichtigung über die Gesamtzahl dieser Verfahren (nicht bearbeitet) in den letzten 24 Stunden und in den letzten 15 Tagen.