1. Einleitung

Der neue Verarbeitungsablauf weist wesentliche Verbesserungen auf, die Klarheit bringen und ihn benutzerfreundlicher machen. Der Anwender orientiert sich viel besser und weiß jederzeit, was er tut.

Um zu einem Verarbeitungsablauf zu gelangen, drücken Sie in EACAT auf Verfahren, Meine Verfahren und wählen Sie dort einen der angezeigten Verarbeitungsabläufe aus.

2. Wie ist der Verarbeitungsablauf?

Der Verarbeitungsablauf ist die systematisch nach Registrierungsdatum geordnete Gesamtheit von Verfahren, die innerhalb einer Akte oder eines Verfahrens durchgeführt wurden und zu einem bestimmten Dienst gehören.

Ein Verarbeitungsablauf beginnt mit einem anfänglichen Verfahren und wird normalerweise aus dem Verfahrenskatalog durchgeführt.

Der Verarbeitungsfluss erhält auch andere Namen wie Verarbeitungsfaden oder Ariadne-Faden. Wir werden normalerweise über den Verarbeitungsablauf sprechen.

3. Was kann ich aus dem Verarbeitungsablauf machen?

Die grundlegenden Aktionen, die dem Verarbeitungsablauf entnommen werden können, sind:

  • Konsultieren Sie die Details der Verarbeitung (konsultieren Sie die zugehörige Dokumentation, laden Sie den Registrierungsbeleg herunter, geben Sie der Datei eine Kennung, laden Sie die Datei herunter, konsultieren Sie Statusänderungen usw.)
  • Reagieren Sie auf eine empfangene Prozedur, wenn der Verarbeitungsablauf dies zulässt, um die Verarbeitung der Datei fortzusetzen. Dazu müssen Sie zu den Details des Verfahrens gehen und auf Verfahren antworten drücken.

4. Neuigkeiten zum Verarbeitungsablauf

Der neue Verarbeitungsablauf bringt Klarheit in das, was bereits da war. Es macht die Informationen homogener und visueller und organisiert sie innerhalb des Raums in vier grundlegende Abschnitte:

    • Diensttitel
      • Service-Thread
        Es zeigt uns die Orte, die wir auswählen mussten, um zu diesem bestimmten Verarbeitungsablauf zu gelangen.
      • Diensttitel
        Der Titel, den Ihnen der Dienstanbieter gegeben hat. Titel bestehen normalerweise aus: einem Akronym des Kreditgebers, einem Bindestrich und dem ihm gegebenen Namen. An den folgenden Beispielen ist dies deutlich zu erkennen:

          • CLT – OSIC – Stipendien – Darstellende Kunst, Musik und Bildende Kunst
          • ARP – Regulierung von Wettkämpfen und anderen Ansammlungen von lebenden Tieren
          • ACA – Erklärung verantwortlich für die Navigation und das Schwimmen in Flüssen und Stauseen
            Die Akronyme CLT und ARP würden den Abteilungen für Kultur und Landwirtschaft, Viehzucht, Fischerei und Ernährung der Generalitat de Catalunya entsprechen; ACA entspricht der katalanischen Wasserbehörde.

    • Dateidaten
      • Datei Ermöglicht es Ihnen, das Feld mit einer Dateikennung auszufüllen und zu speichern.
      • interessiert Es ist der Name der Entität, mit der wir in Beziehung stehen.
        Darüber hinaus können wir auch die vom Empfänger oder Absender vergebene Dateikennung finden.
      • Reichen Sie Ihre Bewerbung ein. Es ist ein Link, der Sie zum Registrierungsfenster führt, um einige PDF-Verfahren zu senden, die nicht die Möglichkeit haben, dasselbe Formular zu senden, oder deren zugehörige Dokumentation zu umfangreich ist, um sie in einem Formular zu senden. Es sollte beachtet werden, dass nicht alle Verfahren auf diese Weise gesendet werden und aus diesem Grund ist es notwendig, zu den Informationen des Verfahrens im Verfahrenskatalog zu gehen, insbesondere im Abschnitt Wie wird es gemacht?
      • Laden Sie die Datei herunter . Es ermöglicht das Herunterladen der Datei in einer ZIP-Datei.
  • Weitere Informationen zur Datei

    Zeigt Statusänderungen, zusätzliche Informationen usw. an. Wenn wir auf den Link Weitere Informationen zur Datei klicken, erscheint in diesem Fall Folgendes:
  • Verarbeitungsgeschichte
    • Letzte Prozedur : Die letzte gesendete oder empfangene Prozedur erscheint als anklickbar; außerdem das Datum und die Uhrzeit der Ein- oder Ausreise, je nachdem, ob die Prozedur empfangen oder gesendet wurde.
    • Die Verfahren, die ich sende, erscheinen auf der linken Seite .
    • Die Verfahren, die ich erhalte, erscheinen auf der rechten Seite .

    In allen Verfahren gibt es folgende Informationen:

    • Name des Verfahrens . Klicken Sie hier, um das mit dem Verfahren verbundene Dokument herunterzuladen.
    • Check-in und Check-out . Je nachdem, ob es sich um eine empfangene oder eine gesendete Prozedur handelt, ist nur eine davon anklickbar. Wenn Sie darauf klicken, laden Sie die mit dem Registrierungseintrag verknüpfte Quittung herunter.
    • Anhänge .Erscheint nur, wenn das Verfahren eine zugehörige angehängte Dokumentation hat.
    • Reagieren Sie auf das Verfahren . Es erscheint nur in den Verfahren, die beantwortet werden können; und ermöglicht, dass der Verarbeitungsfluss fortgesetzt wird.
    • Datum und Uhrzeit des Ein- und Auscheckens abhängig davon, ob der Vorgang empfangen oder gesendet wurde.
    • Trennlinie mit den blauen Kugeln neben jedem Vorgang. Wenn wir auf eine der Kugeln drücken, in der sich das weiße Dreieck befindet, ändern sie sich
      farbig, um anzuzeigen, welches der vorherige Vorgang ist.